· 

Hollywood

Wandern in Hollywood? Würde man im ersten Moment vielleicht nicht meinen, funktioniert aber wunderbar. Nach einer kleinen Internetrecherche fand ich eine tolle Wanderung durch Hollywood, besser gesagt entlang der Hidden Hollywood Stairs. Mal wieder eher ein Workout als eine Wanderung, aber mit tollen Ausblicken auf das Hollywood Sign. Außerdem war es interessant zu sehen, wie die Schönen und Reichen in Hollywood so leben :)

Es waren viele Stufen. Sehr viele. Und zwischendurch entdeckte ich dann auch immer wieder mal ein sogenanntes "Fake-Castle", das heißt ein Wohnhaus, das wie ein Schloss aussieht. Typisch amerikanisch, oder!? 

Es hat sich gar nicht so richtig wie Stadt angefühlt. Überall hat es herrlich geblüht, Zitronen- und Mandarinenbäume am Straßenrand und vor allem sind mir - abgesehen von ein paar Anwohnern - keine Menschen begegnet.

Und weil es so viel Spaß gemacht hat, habe ich meine Wanderung spontan noch ein bisschen ausgedehnt und bin durch das sogenannte Hollywood Reservoir gewandert - inklusive Hollywood Lake.

Es war auf jeden Fall schön, ein bisschen aus der Stadt rauszukommen. Natur, Ruhe und Bewegung haben gut getan! Wobei ich ja sagen muss, dass ich Los Angeles ziemlich cool finde! Sonst wäre ich wohl auch nicht - abgesehen von einem kleinen Abstecher nach San Diego - eine ganze Woche hier gewesen! Eventuell lag es auch ein bisschen daran, dass ich nicht recht wusste, wo ich als nächstes hin will, aber trotzdem: L.A. ist eine coole Stadt :)