· 

Abel Tasman

Abel Tasman war ein niederländischer Seefahrer, der als erster Europäer im Jahr 1642 Neuseeland erreichte. Nach ihm ist einer der bekanntesten und beliebtesten Nationalparks im Norden der Südinsel benannt.

 

Da ich möglichst die Menschenmassen vermeiden wollte, suchte ich mir eine Wanderung aus, die weniger frequentiert ist. Außerdem startete ich direkt beim Sonnenaufgang. So hatte ich das Glück, dass ich den kompletten Hinweg zum Leuchtturm alleine unterwegs war. Lediglich beim Rückweg begegneten mir einige Wanderer und Spaziergänger. 

 

Der Weg ging die meiste Zeit an der Küste entlang. Immer wieder gab es wunderschöne Ausblicke und zwischendurch auch Abschnitte direkt am Strand. Insgesamt erinnerte mich die Landschaft sehr an meine Wanderung in Bahía Drake in Costa Rica.

Die Wanderung war auf jeden Fall sehr schön! Mein Highlight war diesmal aber ein anderes. Denn als ich am Leuchtturm angekommen war, entdeckte ich ein paar Seehunde und im Besonderen eine Seehundmama mit ihrem Baby! Da ging mir natürlich sofort das Herz auf und ich beobachte die beiden eine Weile...