· 

Update

Heute vor drei Wochen bin ich in Auckland gelandet. Seit gut zwei Wochen bin ich mit meinem Campervan unterwegs. Jetzt gerade sitze ich in Taupo in einem Café und es regnet. Ja, auch das gehört zum Sommer in Neuseeland. Das Wetter ändert sich extrem schnell. Sonne, Regen, Wind, Wolken, Sonne, Regen, Sonne :) 

 

Zeit für ein kurzes Update: Der lange Flug hat sich definitiv gelohnt! Da bin ich mir jetzt schon sicher, auch wenn ich noch nicht SO lange unterwegs bin. Die Wanderungen an der Ost- und Westküste waren traumhaft schön! Die Natur ist hier einfach der Wahnsinn! Insgesamt ist Neuseeland sehr abwechslungsreich und vor allem mit dem Campervan macht es total viel Spaß. Außerdem sind alle Leute super freundlich und man fühlt sich wirklich "willkommen". Von mir also eine klare Reiseempfehlung für Neuseeland :)

 

Schafe habe ich hier auf der Nordinsel übrigens noch gar nicht so viele gesehen. Und das ist schon verwunderlich bei um die 30 Millionen Schafe (bei gerade mal 4,5 Millionen Einwohnern). Die müssen dann wohl alle auf der Südinsel sein... Ich bin gespannt. Das Foto ist am Cape Reinga entstanden, einem meiner Lieblingsorte in Neuseeland bisher.